Infoportal Augen & Laser
Dies ist ein kostenfreier Webservice für Patienten, erstellt von der:

Engels & Fagel GmbH
Werbung * Web * Networking
Girlitzweg 30 / Tor 3
50829 Köln
info(at)engels-fagel.de
www.engels-fagel.de

Die Antwort von dieser Frage hängt einerseits von der Ausgangssituation des Patienten (Höhe und Art seiner Dioptrien Zahlen) dem gewählten Verfahren ab. Die Erfahrungswerte zeigen, dass bei der häufigsten Lasik OP (Laser in situ Keratomileusis)etwa 2/3 der Patienten nach den Operationen beider Augen ohne Brille auskommen. Die anderen Patienten werden für bestimmte Sehanforderungen (Arbeit am Bildschirm, Autofahren) noch eine Brille oder Kontaktlinsen mit einer geringeren Korrektur-Werten benötigen.

Bei einigen OP-Verfahren besteht auch die Möglichkeit einer 2. Korrektur, mit der man dann der idealen Refraktion noch näher kommen kann.